Follow

News

So, jetzt machen meine Tomaten Probleme. Gerade jetzt, wo Unmengen an (noch grünen) Tomaten dranhängen.

Weiß wer, was das sein könnte? Will keinesfalls spritzen.

Bitte boosten, falls du selber nicht helfen kannst, vlt. findet sich ja jemand.

· · Web · 8 · 25 · 5

Der Stamm bekommt auch schon gelbe Flecken. Sieht wohl nicht so gut aus für meine Tomaten 😬😩

Nachdem es mehrere Pflanzen erwischt hat: könnte ich mir das mit der Erde oder dem Rindenmulch eingefangen haben? 🤔

@WandernAustria
Sieht nach einer Viruskrankheit aus. Probier mal mit der Plantix App.

@Schnurrfrequenz ich hoffe nicht. Die hatte ich letztes Jahr. Die Flecken sehen etwas anders aus, wenn ich mich nicht irre. Diesmal sind die eher schwarz und nicht braun, wie letztes Jahr.

@Schnurrfrequenz uiui, das könnte es sein. Zumindest sehen die Flecken exakt so aus. Danke dir! Werde ich morgen noch mal die gesamte Pflanze prüfen.

@WandernAustria
🤞 Würde betroffene Blätter abmachen, falls Du das nicht eh schon.... .

@Schnurrfrequenz @WandernAustria ich würde die Pflanze umgehend mit meiner derzeitigen Allzweckwaffe einsprühen. Habe ich die letzten Jahre gegen die Braunfäule und andere Probleme eingesetzt.
Ca. 25% Milch und 75% Wasser mischen. Dann die Pflanzen komplett (auch die Blätter von unten) mit dem Milchmix einsprühen. Das Prozedere mehrere Tage wiederholen.

Auch Brennnessel und Schachtelhalm stärken die Pflanze. Schau mal im Netz, wie da das Mischungsverhältnis sein muss

@Schnurrfrequenz ja, das ein oder andere schon. Muss mir das morgen nochmal genauer ansehen. Entferne so schon immer wieder Blätter. Ganz kahl darf die Pflanze auch nicht werden 😉.

@oekologisch_unterwegs 😱 optisch sehr nahe dran an meinen Flecken. Das ist ja übles Zeug!

Ich muss mich im nächsten Jahr wohl mit verschiedenen Sorten und deren Resistenzen beschäftigen. Danke!

@WandernAustria all the leaves or just the bottom ones? You can take the bottom leaves off up to the first tomatoes. Or maybe give them tomato feed

@maru I have already removed all leaves up to the first tomatoes. Have to check all other tomorrow morning. Thanx!

@WandernAustria Ich sage fortgeschrittene Dürrfleckenkrankheit. Fungizidbehandlung ist imho nur bei beginnendem Befall sinnvoll. Ansonsten Feuchtigkeit reduzieren und befallene Pflanzenteile entfernen und im Hausmüll entsorgen.

@WandernAustria
Ja, hatte ich auch schon Mal auf dem Balkon. Wenn ich mich Recht erinnere ist das eine Pilzkrankheit. Ohne Chemie hilft nur, die befallenen Blätter abknipsen und hoffen, dass die Pflanze lang genug durch hält, bis die Tomaten reif sind. Ach ja, und engmaschig alle anderen Blätter kontrollieren.
Viel Glück!

@WandernAustria
Was jetzt immerhin für die Dürrfleckenkrankheit spricht und nicht für das T-Mosaikvirus.
Übertragung über Substrate möglich, aber muss nicht daran liegen. Ich meine, ich hätte auch was von "Sporen über Wind" gelesen.

@Easydor ich hoffe, dass die dieses Jahr zahllosen Früchte noch reif werden, bevor das Ding die Pflanze killt. Ich habe noch sehr viel zu lernen, aber ist ja auch erst mein 2. Jahr mit einem Gewächshaus.

@WandernAustria
Zwei mehr als ich. 😄
Ja, aber so ist das. Im Gewächshaus hat man wahrscheinlich mehr mit Problemen bzgl. höherer Temp. und höherer Luftfeuchte zu kämpfen. Das muss man erstmal alles mitnehmen. 👍

@Easydor ja, das sicher! Die Hitze im kleineren war ein großes Problem, mit den 2 nachträglichen eingebauten Fenstern klappt es nun viel besser.

In Bezug auf Feuchtigkeit: untertags mache ich ständig die Tür auf, damit es durchziehen kann.

Evtl. muss ich auch die Tropfbewässerung etwas zurückdrehen. Vlt. mögen sie das ständig leicht feuchte ja nicht?

@WandernAustria
Die Beschreibungen bei Tomaten.de fand ich doch sehr umfangreich und informativ. Wenn du was zu Rahmenbedingungen wissen willst, würd ich da gucken.
Dauerfeuchte kann natürlich schon Krankheiten befördern, die sowas mögen/brauchen. Vielleicht mit Trockenintervallen dazwischen, wenn möglich.

@Licht11 war heute mit einem Blatt bei der Gärtnerin und die meinte, dass das Nährstoffmangel wäre. Biodünger gekauft und jetzt hoffen,dass sie recht hatte.

Sign in to participate in the conversation
no2nd.earth

Diese Mastodon Instanz widmet sich primär den Themen Nachhaltigkeit und Klimakrise.